Wir stellen Terra Classic (LUNC) vor: Die neue Kryptowährung

In der Welt der Kryptowährungen gibt es immer einen neuen Coin oder Token. Und obwohl es verlockend sein kann, in jede neue Währung zu investieren, ist es wichtig, sich zu informieren, bevor du dein Geld anlegst. In diesem Sinne möchten wir dir Terra Classic (LUNC) vorstellen: eine neue Kryptowährung, die in den letzten Monaten an Krypto Börsen immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Also, was ist Terra Classic? Kurz gesagt handelt es sich um eine Abspaltung der ursprünglichen Terra-Münze (jetzt bekannt als LUNA). Obwohl die beiden Währungen viele Gemeinsamkeiten haben, gibt es auch einige wichtige Unterschiede zwischen ihnen. Zum einen verwendet Terra Classic einen anderen Konsensalgorithmus (Proof-of-Work vs. Proof-of-Stake). Das bedeutet, dass Miner, die sich entscheiden, LUNC zu unterstützen, dafür Belohnungen erhalten können – anders als bei Terra, wo nur Staker Belohnungen erhalten können.

Außerdem ist das Gesamtangebot bei Terra Classic geringer als bei Terra – 100 Millionen gegenüber 10 Milliarden. Das könnte LUNC zu einer attraktiveren Investition für diejenigen machen, die von Anfang an in eine neue Kryptowährung einsteigen wollen.

Abschließend sei noch erwähnt, dass Terra Classic in keiner Weise mit dem Terra-Projekt verbunden ist. Die beiden Projekte haben zwar eine gemeinsame Geschichte, aber sie sind jetzt getrennte Einheiten mit unterschiedlichen Zielen und Aufgaben.

Die Vorteile einer Investition in LUNC

Warum solltest du also in LUNC investieren? Hier sind ein paar Gründe:

1. LUNC ist noch relativ neu, was bedeutet, dass es noch viele Möglichkeiten für Wachstum gibt. Wenn du bei einem vielversprechenden neuen Projekt von Anfang an dabei sein willst, könnte LUNC eine gute Option sein.

2. Das geringere Gesamtangebot könnte LUNC in Zukunft zu einer selteneren und wertvolleren Währung machen. Wenn die Nachfrage nach LUNC steigt, das Angebot aber gleich bleibt, könnte der Preis pro Münze mit der Zeit deutlich steigen 

3. Der von LUNC verwendete Proof-of-Work-Konsensalgorithmus bietet Minern die Möglichkeit, für die Unterstützung des Netzwerks Belohnungen zu erhalten – etwas, das mit dem Proof-of-Stake-Algorithmus von Terra nicht möglich ist 

4. Anders als bei vielen anderen Kryptowährungen gibt es bei LUNC keine Premine oder ICO. Das bedeutet, dass alle 100 Millionen Coins letztendlich durch Mining oder Staking in Umlauf kommen werden – und nicht durch Insiderhandel oder andere ruchlose Methoden 

5. Und nicht zuletzt ist das Team hinter LUNC erfahren und engagiert, um das Projekt zum Erfolg zu führen. Mit insgesamt mehr als 50 Jahren Erfahrung in der Blockchain-Technologie und Software-Entwicklung verfügt das Team über die nötigen Fähigkeiten und Kenntnisse, um LUNC zum Erfolg zu führen 

In LUNC investieren

Wenn du erwägst, in eine neue Kryptowährung zu investieren, solltest du dich vorher gut informieren. Es gibt viele Betrügereien, die sich als seriöse Projekte ausgeben – und du willst nicht einem von ihnen zum Opfer fallen! Wir sind jedoch der Meinung, dass LUNC ein seriöses Projekt ist, in das es sich zu investieren lohnt. Es hat starke Grundlagen und ein engagiertes Team hinter sich – zwei Dinge, die für ein erfolgreiches Kryptowährungs-Projekt unerlässlich sind. Falls dieser Artikel dein Interesse an LUNC geweckt hast, dann kannst du dir hier den LUNC Kurs ansehen.

Mach deine eigene Due Diligence, bevor du in eine Kryptowährung investierst – aber vergiss LUNC nicht!

Related Post

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *