Kaufen Sie Kratom (Mitragyna speciosa) | Riesiges Angebot

Neben den besten Produkten finden Sie hier alle Informationen zu Kratom. Beschreibung von Mitragyna speciosa, seinen Wirkungen, Kratom-Erfahrung, Dosierung und mehr!

Was ist das Kratom? Mitragyna speciosa?

Kratom ist ein tropisches Kraut, das in Südostasien heimisch ist. Mitragyna speciosa wird traditionell anstelle von Opium verwendet. Da intelligente Medikamente von Bäumen gewonnen werden, die sehr empfindlich auf den Boden und die Umgebung reagieren, in der sie vorkommen, kann ihre Wirksamkeit sehr unterschiedlich sein. Alle resultierenden Unterarten haben leicht unterschiedliche Wirkungen, werden aber auch Kratome genannt. Der Mitragyna speciosa-Baum in Asien kann sehr groß werden. Es gibt Kratom-Bäume mit einer Höhe von bis zu 30 Metern.

 

Um die Wirkung von Kratom zu erleben, benötigen Sie große Blätter von Mitragyna speciosa. Kauen, Tee kochen oder Extrakte machen können die Wirkstoffe aufnehmen. Diese Wirkstoffe sind Alkaloide wie 7-Hydroxymitragynin, Mitrafillin und Mitragynin. Letzteres ist von größter Bedeutung und findet sich häufig in Extrakten, die von Personen verwendet werden, die die intensiven Wirkungen von Kratom erleben möchten.

 

Kratom: die Wirkung

Die Wirksamkeit von Kratom ist vergleichbar mit Produkten auf Opiatbasis, ist jedoch schwächer. Die Wirkung von Kratom ist nach 5 bis 10 Minuten spürbar und kann mehrere Stunden anhalten. Die Hauptkomponente, Mitragynin, wirkt auf Opiatrezeptoren im Gehirn. Stimmung und Angst sind betroffen. Ich fühle mich besser und es gibt ein Gefühl der Euphorie. Eine gute Dosis Mitragynin liefert auch gute Energie und erzeugt einen geeigneten Effekt für eine Feier. Die meisten Kratom-Produkte enthalten nicht nur Mitragynin, sondern haben auch mehr Wirkungen. Kratom ist dafür bekannt, dass die Art der Wirkung auch dosisabhängig ist.

Die Verwendung eines niedrig dosierten Kratoms erzeugt die oben genannten Wirkungen. Es unterdrückt Schmerzen, fühlt sich glücklich an und wirkt stark stimulierend. Andererseits löst die Einnahme von Kratom in großen Dosen die Verspannungen wieder. Die Wirkungen von Kratom sind verträumt, narkotisch und manchmal leicht aphrodisierend. Alle intelligenten Medikamente wirken sich jedoch auch nachteilig aus. Kratom macht süchtig, wenn es häufig und regelmäßig angewendet wird und die Nebenwirkungen sind nicht angenehm! Ohrensausen, Verstopfung, Psychose und Apathie können auftreten. Seien Sie also vorsichtig, wie viel Kratom Sie verbrauchen.

In Asien wird Kratom als Volksheilmittel zur Behandlung von Schmerzen und Müdigkeit eingesetzt. Die genaue Wirkung von Kratom variiert von Unterart zu Unterart, so dass Unterarten für bestimmte Krankheiten verwendet werden. Wir werden Ihnen unten mehr über diese spezifischen Kratom-Effekte für jeden Stamm erzählen.

Kratom: die Erfahrung

Die Benutzererfahrung ist im Allgemeinen sehr positiv. Einige Benutzer sind es gewohnt, Kratom in einer vertrauten Umgebung zu verwenden. Hohe Dosen zu Hause auf der Couch einzunehmen scheint sehr gut zu funktionieren. Wir hören auch von Erfahrungen in Verbindung mit Sport. Extrakte, die Mitraginin enthalten, wirken besonders gut. Kratom-Tee ist auch sehr lecker und bietet in kurzer Zeit den gewünschten Effekt. Die meisten positiven Kratom-Erfahrungen, die wir gehört haben, stammen von Benutzern, die Kratom-Tee getrunken oder mit Extrakt gefüllte Kratom-Kapseln eingenommen haben.

Leave a Reply